Category: Hardwareinvestition

A adoção do Bitcoin na Nigéria aumenta

Reading time:

O volume de comércio de bitcoin entre pares na Nigéria continua a subir à medida que a maior economia da África continua sendo uma das primeiras a adotar o criptograma.

Chainalysis informou que a adoção de moeda criptográfica na África está em franca expansão, uma vez que o continente está em segundo lugar em relação aos Estados Unidos da América no comércio entre pares. De acordo com uma pesquisa, a Nigéria tem a maior porcentagem de usuários de moedas criptográficas do mundo. O uso de bitcoin entre os nigerianos é provavelmente devido a vários fatores conflitantes, mais notadamente as políticas forex rigorosas do Banco Central da Nigéria (CBN), bem como o declínio significativo da moeda do país, o Naira.

Em uma circular, divulgada pelo CBN, em 16 de dezembro de 2020, os Operadores Internacionais de Transferência de Dinheiro (IMTOs) e os Provedores de Serviços de Pagamento foram aconselhados a „cessar imediatamente todas as transferências de moeda local em relação às remessas estrangeiras através de IMTOs“. A CBN argumentou que a decisão era necessária para aumentar a transparência e a profundidade do mercado de câmbio, bem como para proporcionar mais liquidez.

A política „Naira Defense“ da CBN provavelmente está empurrando mais nigerianos para a adoção de Bitcoin e moeda criptográfica. Com uma idade média de 18 anos, a Bitcoin oferece um portal financeiro informal de fácil acesso que atrai uma população jovem com conhecimentos tecnológicos. Da mesma forma, nesta coorte, um alto nível de desemprego significa que tais grupos são adeptos a trabalhar à margem das estruturas financeiras tradicionais.

Enquanto o futuro do Bitcoin parece estar em uma rápida trajetória de aceleração na Nigéria, como um mercado transacional informal, isto dificilmente permanecerá desmarcado pela intervenção do governo. A Comissão de Títulos e Câmbios da Nigéria anunciou planos para estabelecer uma estrutura regulatória para as moedas criptográficas no país.

Bergbaugewinn Diff. Zwischen BTC und Bitcoin liegt Cash nun bei 26%

Reading time:

Der Unterschied zwischen BCH und BTC in der Mining-Profitabilität nimmt seit einigen Tagen ab. Am Anfang war Bitcoin 270% profitabler als meins. Angesichts des niedrigeren Wertes von BCH und der Zeit, die die Minenblöcke benötigt haben, ist das nicht verwunderlich. Die Dinge ändern sich jedoch schnell in der Welt der Kryptowährungen. Im Moment beträgt der Rentabilitätsunterschied nur 26%. Das bedeutet, dass es bald genauso profitabel sein wird, entweder Bitcoin oder Bitcoin Cash zu gewinnen.

Kryptowährungsmineure wollen immer den größtmöglichen Bitcoin Profit erzielen

Angesichts der mit dem Bergbau verbundenen Kosten sind diese Bitcoin Profit Erfahrungen nur normal. Man muss eine große Hardwareinvestition tätigen, bevor der Bitcoin Profit überhaupt beginnen kann. Hinzu kommen die zu berücksichtigenden Stromkosten. Außerdem muss die von Ihnen verwendete Kryptowährung wertvoll genug sein, um alle Kosten auszugleichen. Im Moment macht der Abbau von Bitcoin in dieser Hinsicht mehr Sinn. Es ist viel profitabler als Bitcoin Cash. Diese Situation wird jedoch nicht auf unbestimmte Zeit so bleiben.

Bitcoin Cash Mining Rentabilität steigt weiter an

Genauer gesagt, die Rentabilitätsdifferenz zwischen den beiden ist geringer. Mining BCH war in den ersten zwei bis drei Tagen ziemlich unrentabel. Im Moment ist es fast gleichzusetzen mit dem Bitcoin-Mining. Dies ist auf mehrere Mining-Schwierigkeiten im Bitcoin Cash-Netzwerk zurückzuführen, da die Hashrate immer noch am unteren Ende liegt, macht es viel Sinn, die Schwierigkeit zu reduzieren. Wieder einmal unterstützen Bergleute diese Blockkette, die den Schwierigkeitsgrad noch einmal erhöhen wird. Im Moment liegt die BCH jedoch bei 13% der Bergbauprobleme von BTC. Es wird jedoch einige Zeit dauern, bis die Zahl die Parität erreicht. Nähere Infos hier: www.forexaktuell.de

Für Bergleute wird die Wahl zwischen BTC und BCH etwas schwieriger. Es gibt diejenigen, die Bitcoin Cash aus verschiedenen Gründen nie unterstützen werden. Es gibt diejenigen, die das meiste Geld verdienen wollen und meine, was auch immer am profitabelsten ist. Bei diesem Tempo kann das sehr wohl Bitcoin Cash für einige Zeit sein. Die Erreichung der Partei mit Bitcoin in Bezug auf die Rentabilität wäre ein wichtiger Meilenstein. Das bedeutet nicht, dass der BCH-Preis jedoch steigen wird. Im Moment scheint es, dass mehr Menschen daran interessiert sind, den Wert mehr als alles andere zu unterdrücken.

Es ist schwer zu sagen, wann diese „Verschiebung“ stattfinden kann. Nur weil Bitcoin Cash für mich genauso profitabel wird, bedeutet das nicht, dass mehr Leute es abbauen werden. Es ist jedoch ein Zeichen dafür, dass das Netzwerk langsam aber sicher reift. Man muss im Hinterkopf behalten, dass es BCH schon seit etwa einer Woche gibt. Trotz aller Schwierigkeiten hat es so lange erfolgreich überlebt. Das Netzwerk wächst und die Services zeigen in diesem Moment Unterstützung für BCH-Zahlungen. Eine interessante Zukunft liegt vor uns, so viel ist klar. Bergleute sollten mehr darauf achten, was vor sich geht, wenn sie mehr Geld verdienen wollen.